Lebensversicherung Vergleich 2022

Eine Lebensversicherung sichert in der Regel die Hinterbliebenen des Versicherten im Todesfall finanziell ab. Hierbei wird zwischen Risikolebensversicherungen und Kapitallebensversicherungen unterschieden. Außerdem gibt es verschiedene Zusatzoptionen, die je nach Versicherung aktiviert werden. Entsprechend unübersichtlich und komplex wirken die verschiedenen Lebensversicherungen im ersten Moment.

An dieser Stelle möchten wir Sie unterstützen. Deshalb finden Sie auf dieser Seite alles, was Sie zu Lebensversicherungen wissen müssen. Außerdem stellen wir Ihnen einen kostenlosen Lebensversicherung Vergleich zur Verfügung. Mit diesem können Sie ganz einfach die passende Versicherung für Ihre Bedürfnisse finden.

VERSICHERUNGSTARIFE LEBENSVERSICHERUNG KOSTENLOS & UNVERBINDLICH VERGLEICHEN

Daten eingeben

 

Versicherungen vergleichen

 

Vertrag abschließen

 

Angehörige finanziell absichern & Geld sparen

 

 

Was ist eine Lebensversicherung?

Eine Lebensversicherung sichert in der Regel den Tod einer Person ab, kann aber auch die Invalidität versichern. Eine Kapitallebensversicherung kann darüber hinaus der privaten Altersvorsorge dienen.

Geschlossen werden Lebensversicherung in der Regel aus zwei Gründen:

  • Absicherung der Angehörigen:
    Durch die Auszahlung der Versicherungssumme können Angehörige im Todesfall finanziell abgesichert werden. Die Versicherungssumme lässt sich dabei frei anpassen. So können Sie die Versicherung an den eigenen Bedürfnissen und Umständen ausrichten.
  • Kreditbesicherung:
    Einige Banken verlangen eine Risikolebensversicherung, um einen Kredit zu besichern. Dadurch kann die Kreditsumme beim Tod eines Kreditnehmers dennoch zurückgeführt werden. Die Versicherungssumme richtet sich hierbei an der Höhe des Kredits aus. (Mehr dazu gibt es hier: Wie funktioniert eine Lebensversicherung als Kreditabsicherung?)

>>>Hier Klicken zum Vergleich<<<

 

Arten der Lebensversicherungen in Österreich

Sie haben nun in kurzer Form erfahren, was eine Lebensversicherung ist und wozu sie dient. Die konkreten Inhalte der Versicherung hängen jedoch stark von der Art der Lebensversicherung ab. Hierbei wird in der Regel zwischen Erlebens­versicherung (Kapitallebensversicherung) und Ablebens­versicherung (Risikolebensversicherung) unterschieden:

 

Ablebens­versicherung (Risikolebensversicherung)

Hierbei handelt es sich um die klassische Variante der Lebensversicherung. Bei der Risikolebensversicherung wird nur die tatsächliche Versicherungssumme ausgezahlt. Das heißt: Die Ablebens­versicherung zahlt nur im Todesfall, nicht aber bei Ablauf der Vertragslaufzeit oder Kündigung des Vertrags. Sie dient dementsprechend ausschließlich der Absicherung von Angehörigen sowie der Kreditbesicherung. Entsprechend fallen auch die monatlichen Versicherungsbeiträge vergleichsweise gering aus.

 

Erlebens­versicherung (Kapitallebensversicherung)

Eine Erlebensversicherung versichert den gleichen Umfang wie bei der Ablebensversicherung. Hinzu kommt, dass die Kapitallebensversicherung der privaten Altersvorsorge dient. Denn nach Ablauf der Vertragslaufzeit erfolgt die Auszahlung der eingezahlten Gelder inklusive Zinsen und Zinseszinsen. Auch ist es möglich, einen Teil des Geldes (Rückkaufwert) zu erhalten, wenn der Vertrag vorzeitig gekündigt wird. Diese Vorteile haben jedoch auch ihren Preis. So liegt der monatliche Beitrag bei der Erlebens­versicherung bei einem Vielfachen der Risikolebensversicherung.

 

Neben diesen beiden Varianten der Lebensversicherung gibt es auch noch eine Mischform aus Kapital- und Risikolebensversicherung. Welche Unterschiede es zwischen dieser und den beiden zuvor genannten Lebensversicherungen gibt, zeigt Ihnen folgende Tabelle:

Versterben vor Ablauf der Laufzeit

Ende der Vertragslaufzeit

Ablebensversicherung (Risikolebensversicherung)

Auszahlung der vereinbarten Todesfallsumme

keine Auszahlung

Erlebensversicherung (Kapitallebensversicherung)

Auszahlung der Versicherungs­summe

Auszahlung der Versicherungs­summe + Gewinne + Zinsen & Zinseszinsen

Mischform

Auszahlung der Versicherungs­summe

Auszahlung der Versicherungs­summe

 

Zusatzoptionen bei Risikolebensversicherungen

Wie bei (nahezu) allen Versicherungen, können Sie auch bei der Ablebensversicherung (Risikolebensversicherung) Zusatzoptionen auswählen. Dadurch können Sie die Versicherung besser auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Gleichzeitig sollten Sie jedoch Bedenken, dass dies üblicherweise auch die zu zahlenden Beiträge erhöht.

Das sind die wichtigsten Zusatzoptionen:

Erhöhung der Versicherungssumme

Die Versicherungssumme gibt an, wie viel Geld Sie im Versicherungsfall ausgezahlt bekommen. Sollte sich Ihre Situation in Zukunft beispielsweise durch Heirat oder Kinder ändern, ist die Erhöhung der Versicherungssumme zu einem späteren Zeitpunkt sinnvoll. Damit bleibt die Lebensversicherung an Ihre Bedürfnisse angepasst.

 

Vorziehbare Todesfallleistung

Falls der versicherten Person eine tödliche Krankheit mit kurzer Lebenserwartung diagnostiziert wird, kann dank dieser Zusatzoption die Versicherungssumme bereits zu Lebzeiten ausgezahlt werden. Hierzu ist ein entsprechender Nachweis notwendig.

 

Nachträgliche Laufzeitverlängerung

Lebensversicherungen haben eine bestimmte Laufzeit, die bei Vertragsschluss festgelegt wird. Mit dieser Zusatzoption können Sie die Laufzeit bis zu einer bestimmten Frist verlängern, auch wenn der Versicherungsvertrag bereits aktiv ist. Dabei ist keine erneute Gesundheitsprüfung notwendig.

 

 

Versicherungssumme – Dynamisierung und Verlauf

Bei der Versicherungssumme einer Lebensversicherung besteht die Besonderheit, dass Sie bei Bedarf eine Dynamisierung auswählen bzw. den Verlauf bestimmen können. Was sich dahinter versteckt, möchten wir Ihnen an dieser Stelle verraten.

 

Dynamisierung

Bei der Dynamisierung legen Sie einen bestimmten Prozentsatz mit dem Versicherer fest. Um diesen steigt Jahr für Jahr die Versicherungssumme. Hier sollten Sie jedoch beachten, dass der Zinseszinseffekt zum Tragen kommt. Deshalb kann es unter Umständen sinnvoll sein, dass man eine maximale Versicherungssumme vereinbart. Schließlich steigt durch die Dynamisierung nicht nur die Versicherungssumme, sondern auch der zu zahlende Beitrag.

Lesen Sie mehr dazu hier: Lebensversicherung mit Dynamik: Wann rausnehmen?

 

Verlauf

Sie können – quasi im Gegenteil zur Dynamisierung – auswählen, ob die Versicherungssumme über die Laufzeit gleich bleibt oder fällt. Letzteres macht Sinn, wenn Sie die Lebensversicherung als Kreditbesicherung nutzen. Im Normalfall sinkt der Kreditbetrag aufgrund der Tilgung mit der Zeit. Entsprechend macht es Sinn, wenn die Versicherungssumme ebenfalls sinkt. Das hat schließlich geringere Beiträge für Sie zur Folge.

 

 

Wie lässt sich die passende Lebensversicherung finden?

Es gibt mehrere Ansätze, um eine passende Lebensversicherung zu finden. Erst einmal können Sie natürlich auf den Websites der einzelnen Anbieter recherchieren und die Konditionen miteinander vergleichen. Das ist jedoch recht aufwendig. Außerdem stellen die Versicherer Informationen in unterschiedlicher Detailliertheit und Form dar. Deshalb würden wir von dieser Variante abraten.

Nutzen Sie stattdessen doch unseren kostenlosen Online-Vergleich. Diesen finden Sie oben auf dieser Seite. Mithilfe des Vergleiches können Sie Konditionen und Leistungen verschiedener Lebensversicherungen innerhalb kürzester Zeit miteinander vergleichen. So können Sie sich schneller und ohne großen Aufwand für die passende Versicherung entscheiden.

Gehe Sie hierzu folgendermaßen vor:

1. Gehen Sie in unseren Lebensversicherung Vergleich. Dort geben Sie im ersten Schritt die wichtigsten Daten zu Ihrer Person ein. Zu diesen zählen beispielsweise biometrische Daten und Angaben zu (gesundheitlich bedenklichen) Tätigkeiten.

2. Im zweiten Schritt geben Sie in den Vergleich die gewünschten Daten zum Produkt ein. Diese umfassen unter anderem der Zweck der Lebensversicherung, die Versicherungssumme, die Laufzeit sowie benötigte Zusatzoptionen.

3. Danach gehen Sie Punkt für Punkt den Versicherungsvergleich in der Detailansicht durch.

4. Wählen Sie einen Vertrag aus und schließen Sie diesen mit dem Versicherer ab. Passen Ihnen bestimmte Punkte der Versicherung nicht, können Sie den Anbieter auch kontaktieren, um individuelle Anpassungen zu erfragen.

5. Prüfen Sie regelmäßig, ob die Lebensversicherung Ihren Ansprüchen entspricht. Im Lauf des Lebens ändern sich die persönlichen Voraussetzungen. Treten etwa Kinder in Ihr Leben oder kaufen Sie eine Immobilie, dann sollten Sie prüfen, ob die Inhalte (z. B. die Versicherungssumme) Ihrer Lebensversicherung noch auf Ihre Situation passen.

Hier müssen Sie entsprechend ebenfalls aktiv werden. Sie müssen sich mit den Tarifdetails und Konditionen beschäftigen. Das ist allerdings wesentlich komfortabler als, wenn Sie die Tarife selbst vergleichen. Zumal werden anhand Ihrer Eingaben bereits die passenden Versicherungen vorselektiert. Dennoch sollten Sie die Lebensversicherung immer an Ihren konkreten Voraussetzungen sowie Anforderungen ausrichten.

>>>Hier Klicken zum Vergleich<<<

 

Warum ist ein Lebensversicherung Vergleich sinnvoll?

Bereits im vorherigen Abschnitt haben wir Ihnen einige Punkte aufgezeigt, warum Sie einen Online-Vergleich nutzen sollten, um die passende Lebensversicherung zu finden. Insgesamt profitieren Sie jedoch noch von vielen weiteren Vorteilen, wenn Sie eine Lebensversicherung auf unserer Seite vergleichen:

  • Der Versicherungsvergleich spart Ihnen eine Menge Zeit beim Finden der passenden Lebensversicherung. Er selektiert Ihnen passende Tarife anhand Ihrer Eingabe vor. Außerdem werden die wichtigsten Informationen zu den Versicherungen kompakt an einem Ort angezeigt.
  • Der Online-Abschluss einer Lebensversicherung ist über den Online-Vergleich sehr komfortabel. In der Regel müssen Sie keinen Vertrag händisch unterschreiben oder gar per Post verschicken. Stattdessen erfolgt der Abschluss ganz einfach online. Benötigen Sie die Versicherung nicht mehr, können Sie diese ebenso leicht kündigen.
  • Sie sparen Geld. Unter Umständen bieten mehrere Versicherer die gleichen Tarife zu unterschiedlichen Preisen an. Mithilfe des Vergleichs können Sie ganz einfach den günstigsten Vertrag auswählen.

>>>Hier Klicken zum Vergleich<<<

 

FAQ

An dieser Stelle finden Sie häufig gestellte Fragen rund ums Thema “Lebensversicherungen”.

 

Wie hoch sollte die Versicherungssumme bei einer Lebensversicherung sein?

Die Höhe der Versicherungssumme sollten Sie von Ihrer aktuellen Lebenssituation abhängig machen. So sollte das Geld ausreichen, damit die Hinterbliebenen mögliche Verbindlichkeiten abbezahlen können und ihr Leben weiter finanzieren können.

Allgemein wird empfohlen, dass die Summe das 3- bis 5-fache des jährlichen Brutto-Einkommens beträgt. Bei einer Partnerschaft sollte das gemeinsame Brutto als Grundlage genutzt werden. Hierbei spielt es auch eine Rolle, ob die versicherte Person Kinder hat. Dann sollte die Summe eher das 5-fache Bruttojahreseinkommen betragen. Bei kinderlosen (Ehe-)Paaren reicht hingegen im Normalfall das 3-fache Bruttojahreseinkommen aus.

Beispiel: Eine Familie mit kleinen Kindern hat ein Bruttojahreseinkommen von 70.000 €. In dem Fall sollte die Versicherungssumme 350.000 € betragen.

Lesen Sie mehr dazu hier: Wie hoch sollte die Versicherungssumme bei einer Lebensversicherung sein?

 

Zahlt eine Lebensversicherung auch bei Suizid?

Ja, Lebensversicherung zahlen in aller Regel auch bei einem Suizid. In Österreich gibt es zwar hierzu keine gesetzliche Regelung. Jedoch gibt es üblicherweise eine Karenzzeit von 3 Jahren. Diese muss zwischen Versicherungsbeginn und Tod vergehen, damit die Lebensversicherung auch bei einem Suizid zahlt.

Doch: Wir können Ihnen nur davon abraten, Suizid zu begehen. Kein Geld aus einer Lebensversicherung kann den Verlust aufwiegen, den die Hinterbliebenen beim Suizid einer geliebten Person erleiden müssen.

Lesen Sie mehr dazu hier: Zahlt eine Lebensversicherung bei Suizid?

 

Wer bekommt das Geld aus einer Lebensversicherung?

Im Todesfall erhalten bei einer Lebensversicherung diejenigen das Geld, die als Bezugsberechtigte im Versicherungsvertrag benannt werden. Dies können einzelne oder mehrere Personen sein. Auch können neben der Familie beispielsweise Geschäftspartner und juristische Personen als Begünstigte benannt werden.

Bei einer Kapitallebensversicherung ist es auch möglich, die Versicherung vorzeitig zu kündigen, um Geld zu bekommen. Auch nach Ablauf der Vertragszeit wird in dem Fall Geld ausgezahlt. Dann bekommt jeweils der Versicherungsnehmer das Geld.

Lesen Sie mehr dazu hier: Wer bekommt das Geld bei einer Lebensversicherung?

 

Was passiert, wenn die Lebensversicherung abläuft?

Die Antwort auf diese Frage hängt in erster Linie davon ab, welche Art der Lebensversicherung geschlossen wurde:

Bei einer Risikolebensversicherung endet mit Ablauf der Vertragslaufzeit schlichtweg der Vertrag. Das bedeutet: Die Versicherung besteht nicht mehr fort. Hier erfolgt keine Auszahlung des eingezahlten Geldes.

Bei einer Kapitallebensversicherung ist das anders. Nach Ende der vereinbarten Laufzeit erfolgt eine Auszahlung der eingezahlten Beträge inklusive Zinsen und Zinseszinsen an den Versicherungsnehmer.

Lesen Sie mehr dazu hier: Was passiert, wenn die Lebensversicherung ausläuft?

 

Wie hoch sind die Kosten für eine Lebensversicherung?

Auch die Antwort auf diese Frage lässt sich nur mit Bezug auf die Art der Lebensversicherung geben. Doch auch spielt die Versicherungssumme eine große Rolle. Je höher diese ausfällt, desto teurer wird die Versicherung.

Eine Risikolebensversicherung ist vergleichsweise günstig. Das liegt daran, dass sie nur im Todesfall ausgezahlt wird. Die monatlichen Beiträge beginnen hier bei gerade einmal rund 3 €, können aber auch 20 € oder mehr betragen.

Eine kapitalbildende Lebensversicherung ist wesentlich kostenintensiver. Das liegt daran, dass auch dann eine Auszahlung erfolgt, wenn der Vertrag abläuft. Hier beginnen die Beiträge bei ca. 200 € bis 300 € pro Monat, können aber auch wesentlich höher liegen.

Lesen Sie mehr dazu hier: Lebensversicherung Kosten

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.